Eröffnung und Umzug ins neue Instrumentierungslabor

Schnellsuche
 
04/2007

Eröffnung und Umzug ins neue Instrumentierungslabor


Im Jahr 2007 ist die AneCom AeroTest GmbH in ein neues Instrumentierungslabor umgezogen. Hier ist es unter anderem möglich Sensoren und Sonden auf Bauteile aufzubringen, wie zum Beispiel: Druck- und Temperaturinstrumentierung für Rotor- und Statorschaufeln, Heiß-DMS auf Rotorbauteilen, Telemetrie-Installationen, sonstige Spezialsensorik.
Das Instrumentierungslabor ist Teil der Werkstatt, in der AneCom komplette Versuchsträger montiert, während der Testphase die erforderlichen Modifikationen und Änderungen am Prüfling ausführt und die Versuchsträger nach dem Test für die Befundung zerlegt. Dafür stehen im Verdichtertestzentrum Wildau ca. 1 000 m² Montagefläche zur Verfügung, ausgestattet mit Montageständen für Versuchsträger, Krananlagen (bis 15 t), Sonderwerkzeugen und Lagerflächen.

Zusatz-Navigation